Takira Tank Type 800TT Test

Kommen wir zum nächsten ökologischen und modernen Roller unseres Tests. Heute möchten wir den Takira Tank Type 800TT Elektro Scooter vorstellen und anbei unsere Testergebnisse präsentieren.

Ein richtiger Racer, was Top Speed angeht, allerdings gibt es auch leichte Abstriche bei einigen anderen Punkten. Um welche Punkte es sich handelt wird in diesem Testbericht behandelt. Am besten aufmerksam dabei bleiben, damit auch die richtige Entscheidung beim Elektroscooterkauf getroffen wird.

Wir haben die Pros und Contras für Dich ermittelt und außerdem auch noch alle externen Kundenbewertungen genauestens, sowie schriftliche zusammengefasst, bzw. aggregiert. Nutzen die aufbereiteten Daten bei deiner Kaufentscheidung zur Hilfe. Viel Spaß dabei.

Aufbau, technische Informationen und was ist bei der Bestellung dabei?

Fangen wir mal bei den Basics an. Der Takira Tank Type 800TT Elektroscooter besitzt natürlich eine EU Zulassung und ist damit auf öffentlichen Straßen zugelassen. Der leistungsstarke Akku, in Kombination mit dem Elektromotor, sorgt dafür, dass der Scooter eine Motorleistung von 800 Watt besitzt. Der Akku ist wie gewohnt, mit 36 Volt Bordspannung versorgt, sowieso 12 Ah., die Krafübertragung erfolgt dabei mittels Kette auf das Hinterrad.

Dadurch ist es möglich, dass dieses Modell tatsächlich bis auf 40km/h beschleunigt. Selbst bei diesem Top Speed ist es möglich Strecken mit Längen bis 25 km zu bewältigen. Die Reichweite hängt allerdings natürlich auch vom Gewicht des Fahrers und diversen anderen Faktoren ab. Wie lange der Akku noch reicht und wie schnell man unterwegs ist, kann jederzeit am Tacho abgelesen werden – so kommt man immer rechtzeitig zum Laden zurück. Die Ladezeit beträgt bei diesem Elektroroller ungefähr 6-8 Stunden, bis es wieder richtig losgehen kann.

Wie die anderen zugelassenen Modelle in unseren Tests, ist natürlich auch der Takira, mit allen Sicherheitsrelevanten Anbauteilen ausgestattet. Mit dazu gehören: Scheibenbremsen vorne und hinten (gelocht und einstellbar), Beleutung vorne und hinten (LED), Bremslicht, Spiegel, Hupe und Reflektoren. Die Reflektoren dienen als kleines Zusatzfeatures und bieten noch ein wenig mehr Sicherheit.

coins-1523383_640

Für noch mehr Fahrkomfort sorgt auch die Federung. Es gibt Stoßdämpfer im Heck, sowie eine Federgabel auf der Frontseite, welche den Scooter wirklich sanft gleiten lassen und auch Unebenheiten wenig spüren lassen.

Auch hier gilt wieder: Stehen muss niemand! Es gibt einen sehr guten Sitz, welcher sich für diverse Größen anpassen lässt und ist auch bei langen Strecken sehr angenehm zu sitzen. Auch der Gepäckkorb ist nicht zu vergessen. Gerade beim Einkaufen ist dieser Ideal – man kann ganz einfach alle Utensilien hier plazieren und bequem nach Hause düsen.

Wird der Takira Type gerade nicht gebraucht, kann er auf einem stabilen Ständer, welcher sich an der Seite befindet, aufgestellt werden und sieht noch dazu sehr stylisch aus.

Lieferinhalt, was ist mit dabei:

  • Takira Tank Type 800 vormontiert
  • Alle nötigen Zulassungsbescheinigungen
  • Ersatzschlüssel
  • Ladestation
  • Nötiges Werkzeug
  • Montageanleitung auf deutsch

Durch die super übersetzte Montageanleitung und dem Aspekt, dass alles nötige an Werkzeug mitgeliefert wird, kann der Elektro Scooter auch ganz einfach, auch von nicht Fachmännern zusammengebaut werden. Der Aufbau stellt wirklich kein Problem dar, jedenfalls war dies bei den bisherigen Käufern der Fall.

Wer sollte sich einen Tank Type Elektroscooter zulegen?

Hier wird es spannend, denn wie oben bereits erwähnt handelt es sich um einen echten Racer unter den Elektroscootern. Der Tank Type Scooter erreicht eine Geschwindigkeit von 40 km/h. Das bedeutet, dass bei diesem Schmuckstück die Mofaprüfbescheinigung leider nicht mehr ausreicht. (Jedenfalls für den öffentlichen Straßenverkehr).

Um diese kleine Rennmaschine zu steuern, wird einer Führerschein der klasse M (Ab 16 Jahren möglich, sogenannter Rollerführerschein) oder zum Beispiel ein PWK Führerschein der Klasse B nötig. Ebenfalls die Entscheidung, ob mit oder ohne Helm, liegt hier nicht im ermessen des Fahrers. Das Gesetzt schreibt hier eine eindeutige Helmpflicht vor.Wer vor 1965 geboren ist, darf auch ohne Führerschein/ Prüfbescheinigung fahren

Ansonsten können wir den Elektro Scooter für jeden, der die vorangegangen Aspekte erfüllt empfehlen, vor allem für Fahrer die es gerne etwas schneller mögen. Die 40 km/h auf einem Elektro Scooter sind schon wirklich ziemlich schnell, daher eignet sich der Roller sehr gut bei starkem Verkehrsaufkommen und ermöglicht ein leichtes durschlängeln in engeren Gebieten.

Ob Schüler, Student oder Rentner – jeder kann davon profitieren und die mobile Flexibilität wird auf eine sehr ökologische Art und Weise gesteigert. Gerade für Leute mit etwas kleinerem Portmonnaie, eignen sich diese Art von Elektro Scooter, denn es gibt so gut wie keine Nebenkosten und die 100 Kilometer kosten ca. 50-60 Cent. Wartung und Pflege? Braucht man kaum beachten!

Wie sieht es mit dem Preis- und Leistungsverhältnis aus? Lohnt sich der Kauf?

Eigentlich bringt der Takira Elektro Scooter alles mit was benötigt wird. Er kann im Straßenverkehr gefahren werden, hat alle nötigen Zulassungspapiere und einen mega Topspeed. Käufer äußern sich auch fast nur positiv, allerdings reicht hier kein Führerschein für Mofas aus, das sollte berücksichtig werden. Die Qualität ist unserer Meinung minimal schlechter als bei den besseren Modellen im Test, allerdings liegt hier der Fokus auf der Geschwindigkeit.

Was sagen anderen SXT Besitzer über den Scooter?

Die Kundenstimmen sind zu ca. 85%deutlich positiv. Bei unserer Recherche viel uns vor allem auf, dass der Zusammenbau ziemlich einfach von statten geht, die meisten jedoch in vielen Fällen mindestens einen Helfer mit an Bord hatten.

Scheinbar ist die Akkuleistung, bzw. die angegebene Reichtweite sehr gutmütig angegeben, denn viele Besitzer kommen über die angegebenen 25 Kilometer mit Ihrem Elektroscooter. Voraussetzung scheint hierfür aber ein Glatter Untergrund, wie z.B. eine öffentliche Straße.

Unsere Meinung zum Tank Type E-Scooter?

Wir empfehlen diesen Scooter ganz klar, denn sonst wäre er natürlich nicht in unsere Top 6 gekommen. Allerdings ist er beim Test im Mittelfeld gelandet, das bedeutet, dass wir andere Produkte besser im Gesamtpaket besser bewerten. Wer den Fokus auf maximale Geschwindigkeit legt, sollte hier nicht lange zögern, das Angebot passt definitv!

Unser Fazit

Der Takira Type 800 Scooter ist wärmstens zu empfehlen. Schnell, ökologisch, günstig, sparsam…viel mehr muss man eigentlich nicht mehr dazu sagen.

Pflegebedürftigt ist er auch noch, ganz klar zu empfehlen!